Dunkle Wolken

Unser Gemeindebezirk setzt sich aus den Gemeinden Birkenfeld (Hauptsitz) und den Gemeinden Neubärental, Unterreichenbach zusammen.

Die Evangelisch-methodistische Kirche ist eine evangelische Freikirche.
Wer sich bewusst zum Glauben an Jesus Christus bekennt,

kann sich in unsere Kirche als Mitglied aufnehmen lassen.

In Deutschland gehören ca. 63.000 Menschen zur Evangelisch-methodistischen Kirche.

Weltweit zählen wir rund 60 Millionen Methodisten in Kirchen verschiedener methodistischer Traditionen.
Finanziert wird unsere Gemeindearbeit und die ganze Kirche durch freiwillige Beiträge und Spenden. 

Wie die Bezeichnung „evangelisch“ in unserem Kirchennamen signalisiert, haben wir keine Sonderlehren.

„Wir glauben an Jesus Christus“ 

Dabei lässt sich glauben und handeln nicht voneinander trennen.
Missionarischer Lebensstil und evangelistischer Einsatz zeigen sich in vielen Einrichtungen unserer Kirche: Zeltmission, Rundfunkmission,  Freizeitheime, Alten- und Pflegeheime, Sanatorien und Diakoniewerke mit Krankenhäusern und Nachsorgekliniken in vielen Teilen Deutschlands. 


Die Evangelisch-methodistische Kirche, Bezirk Birkenfeld mit den Außenstationen Unterreichenbach und Neubärental hat ca. 70 Kirchenglieder, 40 Kirchenangehörige und ca. 20 Kirchenzugehörige und ca. 60 Freunde.
 

(Kirchenglieder haben sich bewusst in die Evangelisch-methodistische Kirche aufnehmen lassen. Kirchenzugehörige wurden als Kind gesegnet und sind auf Antrag der Eltern dabei, bis sie sich als Kirchenglied aufnehmen lassen möchten.

Als "Freund" bezeichnen wir Personen, die regelmäßig unsere Veranstaltungen besuchen.) 


Unsere Verkündigung ist an und auf Jesus Christus ausgerichtet, sie sieht Gottes Heilsplan für die Welt und soll alltagesbezogen sein.
Wir richten unsere Verkündigung heilsgeschichtlich und alltagsbezogen aus und möchten lebendige Gottesdienste gestalten, in denen viele mitwirken.